Edgar Vital – Kunst und Pflicht

In anschaulicher Weise wird das Leben Edgar Vitals nachgezeichnet. Zahlreiche Zitate aus Briefen und anderen Dokumenten führen nahe an die Persönlichkeit Vitals heran. Die eingefügten Illustrationen ermöglichen es der Leserin und dem Leser, selber ein Bild von Vitals Schaffen zu gewinnen und ihm in der Welt seiner Zeitgenossen, die er nicht verstanden hat, einen angemessenen Platz zu geben. Licht und Farbe der Natur in seiner Heimat vermochte Edgar Vital in eindrücklicher Weise einzufangen, er war aber auch ein brillanter Zeichner. Mit dem reich bebilderten Buch erfährt darin sein Lebenswerk eine verdiente Würdigung. 

Leider ist es – aktuell aus immer denselben Gründen – nicht möglich im Kreise des Vereins eine Vernissage durchzuführen. Wie und ob wir das nachholen können wird von den «Viren» bestimmt. An dieser Stelle möchte ich es deshalb nicht unterlassen, unserem Vereinsmitglied Paul Grimm ganz herzlich zu danken. Als grosse Stütze und als beharrlicher Motivator hat er massgebend zum Gelingen des Projekts «Vital-Buch» beigetragen.

 

Società «Art Edgar Vital»

Edgar Vital (1883–1970) – Kunst und Pflicht

ISBN: 978-3-907095-35-5
Umfang: 220 Seiten; Format: 24 x 17 cm; Einband: gebunden

Ab sofort bestellbar   
Kategorien: Kunst, Architektur, Archäologie CHF 29.00

Blick ins Buch→

Bestellen bei Somedia Buchverlag→

 

Im Namen des Vorstandes grüsse ich alle ganz herzlich 

Guolf Regi, Präsident SARTEV