Die Stiftung
Fundaziun «ART EDGAR VITAL» (FARTEV)

 

Ein hoch gesetztes Ziel der Vereinsmitglieder war, die Gemäldesammlung «Edgar Vital» aus dem Nachlass H. Fontana, Donat, als Einheit zu sichern. Altpfarrer Hans Fontanas Wunsch, der Sammlung eine rechtliche Form zu geben und ihre Erhaltung auf lange Sicht zu garantieren, hat die Società «ART EDGAR VITAL» aufgenommen und umgesetzt. Am 30. April 2010 konnte sie dank grosszügigen Spenden verschiedener Stiftungen, Institutionen und Privatpersonen, 176 Originalarbeiten aus der Sammlung «Fontana» erwerben. Neue Besitzerin ist die steuerbefreite Fundaziun «ART  EDGAR VITAL» (FARTEV), die am 25.März 2010 von der SARTEV als Stifterin errichtet wurde.

 

Die Fundaziun «ART EDGAR VITAL» (FARTEV) hat ihren Sitz in Ftan, ist ausschliesslich gemeinnützig tätig,  steuerbefreit und wurde betreffend Abzugsfähigkeit freiwilliger Zuwendungen ins Verzeichnis des Kantons Graubünden aufgenommen. Der Stiftungsrat übt das Amt ehrenamtlich aus.

 

Für den Unterhalt der stiftungs­eigenen Bildersammlung hat Vereinsmitglied Barbara Bührer Wohlgemuth, Neuhausen, grosse Arbeit geleistet. Als Konservatorin / Restauratorin SRK hat Frau Bührer Wohlgemuth an insgesamt 125 Arbeiten auf Papier Konservierungsmass­nah­men durchgeführt (ausrah­men, Demon­tage von holzschliff­halti­gen Passepartouts und Rückkartons, Ersatz mit säurefreien Passe­partouts, Neumon­tage etc.).1 Die Blätter werden nun in Aufbewahrungsschachteln archiviert, die konservatorischen Erfordernissen genügen. Eine Auswahl von 30 der 125 Arbeiten wurde in archivtauglichen Pas­separtouts neu montiert und in neuen Wechsel­rahmen einge­rahmt. Sie stehen jederzeit für kleinere Ausstellungen bereit. Bei ausgewählten Ölbildern wurden kleiner Schäden behoben. Ebenso wurden Gemälde gereinigt oder neu gerahmt. Zurzeit präsentiert sich die Sammlung in sehr gutem Zustand.

 

Durch Schenkungen und Zukäufe konnte die stiftungseigene Sammlung um 16 Originalarbeiten und 2 signierte Lithografien ergänzt werden. Hierzu hat das Ehepaar Monika und Bernhard Jablonski, Pforzheim, massgeblich beigetragen. Am 12. Mai 2015 übergab das Ehepaar der Stiftung 8 Oelbilder, 3 Zeichnungen und 2 signierte Lithographien. Die stiftungseigene Sammlung umfasst nun 192 Originalarbeiten von Edgar Vital (Stand: 2019).

1 Atelier Aldo Hug & Barbara Bührer, Zü­rich/Neuhausen →weblink

© 2020 SARTEV | Kontakt | Impressum